Galerie – Weltweit

In dieser Galerie findet ihr die verschiedensten Bilder zu Wracks und Tauchspots, welche wir in der weiten Welt betaucht haben. Zu jedem Wrack / Spot stehen auch immer einige Infos bei. Wir sind viel unterwegs, darüber möchten wir euch gerne mit Fotos und ein paar Informationen berichten.

 

Wracks Albanien

Die Fotos der Wracks Albanien stammen aus dem Tauchgebiebt vor Sarande bis Ksamil, welches zwischen der Insel Korfu und dem südlichen Ende von Albanien liegt. Tim war dort unterwegs und ist natürlich ein paar Tage tauchen gegangen. Zu Albanien sei gesagt, es ist ein armes Land und ihr könnt den Stand der Tauchbasen nicht vergleichem mit unseren aus Deutschland.
Nach langem Suchem, begegneten Tim ein paar Taucher, die er sofort ansprach und erklärte, dass er Wracktauchen wollen würde.
Nächsten Tag ging es los. Hier nun einige Fotos die er mitgebracht hat. Besten dank noch an dieser Stelle für die super Zusammenarbeit mit Spiranca Diving Center, die sich um alles gekümmert haben, Fischer angeheuert, damit diese den Grund per Fishfinder absuchen etc….ja Wracktauchen ist noch nicht allzulange attraktiv in Albanien, so langsam geht es aber voran.

Namen der Wracks: GJVD 423, GJVD 422, Kater Silurues 402, Kater Silurues 403, Kater Silurues 409, Katri i Rades 214, Kater Rade, Probitas, Mbeturina Peshkatore

Wracks Gozo

Wracks Gozo, sehr beliebtes Urlaubsziel bei Tauchern und Radfahrern ist die Insel Gozo neben Malta.
Die Insel hat super viele tolle Tauchspots zu bieten, für Anfänger wie auch Profis. Hier ein kleiner Eindruck von einigen dieser Wracks.

Wracks bei Mallorca

Die Fotos von den Wracks bei Mallorca, entstanden auf einem Urlaubstrip von Flo & Tim.
Größtenteils sind diese Wracks im Hafengebiet vor Palma zu finden.

USS Spiegel Grove

USS Spiegel Grove wurde am 7. September 1954 von der Ingalls Shipbuilding Corp., Pascagoula, Mississippi, am 10. November 1955 gegründet; gesponsort von Frau Webb C. Hayes, und am 8. Juni 1956 in Auftrag gegeben, Captain S. Filippone im Kommando.

USS Spiegel Grove segelte nach Hampton Roads und kam am 7. Juli 1956 in Norfolk, Virginia, an. Sie fuhr am 26. Juli 1956 auf ihrer Shakedown Cruise in die Guantanamo Bay und kehrte am 15. September zurück. Das Schiff war im Oktober 1956 auf dem Hof; Im November nahm sie an amphibischen Übungen am Onslow Beach in North Carolina teil.

EnglishGerman