PROTEC ADVANCED NAVIGATION DIVER

Navigation, zu wissen wo man sich unter Wasser befindet und wie man von einem Punkt zum anderen kommt, ein Gespür dafür zu bekommen, auf welchen Wegen und in welchen Distanzen der Tauchgang abläuft, ist sehr wichtig. Es erleichtert die Suche nach markanten Objekten, nach Wracks oder Riffen und hilft vor allem, den Tauchgang genießen zu können, ohne sich ständig Sorgen machen zu müssen wo man sich befindet.

KURSZIEL

Ziel der Ausbildung ist es, dem Taucher ausreichende Kenntnisse zu vermitteln, damit er während des Tauchganges seinen Tauchkurs und Standort mit natürlichen und technischen Hilfsmittel bestimmen und sicher zum Ausgangspunkt des Tauchganges zurückfinden kann.

VORAUSSETZUNG

  • Gute Tauchkenntnisse (Theorie + ausreichende Praxis), welche dem Instructor gegenüber nachgewiesen werden müssen.
  • Als Brevet genügt ein PROTEC 1* DIVER oder vergleichbares Zertifikat.
  • Mindestalter 15 Jahre.
  • normale physische Verfassung
  • gültige ärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • Ausrüstung

PRAKTISCHE AUSBILDUNG FREIWASSER

  • Tauchen nach Kompass mit und ohne Bodensicht (Dreiecks- und Viereckskurs)
  • Gruppenführung mit Kompass
  • kombinierte Orientierung: natürliche und Kompassnavigation
  • Orientieren bei Nachttauchgängen wird erläutert
  • Navigationsmuster
  • Wie man unter Wasser Entfernungen abschätzt
  • Wie markiert man Unterwasserobjekte oder eine bestimmte Position um sie von der Oberfläche aus wieder zu finden
EnglishGerman